Info

Corona Schliessung

Seit 22. Dez 2020

Liebes NicasGYM Mitglied,
Wir hoffen auf eine baldige Lockerung des Lockdowns, weshalb wir dich über die Corona-Sperrzeit-Vergütung und neue Vertragsverwaltung orientieren möchten:
1. Corona Sperrzeit / Mitgliedschaftsbeiträge / Ausserordentliche Kündigung
Die derzeitige Corona bedingte und vom BAG geforderte Schliessung unseres Fitnessstudios seit dem 22. Dezember 2020 wird bei Wiedereröffnung zu 100% dem aktiven Abonnement gutgeschrieben bzw. angehängt.
 
Die aktuell laufenden Mitgliedschaftsverträge sind jedoch nicht eingefroren und werden automatisch verlängert. Die Mitgliedschaftsbeiträge sind vor Antritt fällig und können ab sofort online im Clientportal beglichen werden (Visa/Mastercard/TWINT) : www.nicasgym.ch/clientportal
Solltest du keine Möglichkeit zur Onlinezahlung haben, bitten wir dich, uns zu kontaktieren und einen Termin für die Begleichung des ausstehenden Betrags via Karte im Studio zu vereinbaren.
 
Die überfälligen Beiträge können ohne Mahngebühren bis am 1. April 2021 beglichen werden. Im Anschluss aktiviert NicasGYM das neue Mahnwesen, welches unter Punkt 2d. beschrieben ist.
 
Verträge, welche seit dem 22. Dezember 2020 bis heute automatisch verlängert wurden, können bis am 1. April 2021 ausserordentlich ohne zusätzliche Gebühr gekündigt werden. Diese werden nachträglich ab dem 22. Dezember eingefroren und bei Wiedereröffnung für die Lauffrist der Sperrung nochmals aktiviert, bis schliesslich das Abonnement ausläuft. Dasselbe gilt für Monatsverträge, welche sich nicht automatisch verlängern.
2. Vertragsverwaltung
 
a.) Übersicht Online-Verwaltung
Seit Dezember 2020 haben wir unsere neue Verwaltungssoftware eingeführt, welche dem Mitglied eine selbständige Teilvertragsverwaltung ermöglicht.
 
Insgesamt bieten wir drei Plattformen an:
Clientportal: www.nicasgym.ch/clientportal
Das Portal dient zur Abonnementverwaltung und gibt ebenfalls Auskunft, wie viele Member sich derzeit im GYM befinden. Die Kündigung ist bei der Verwaltung ausgeschlossen und muss gemäss Punkt 2b eingereicht werden.
 
PerfectGYM Go App (Appstore / Playstore):
Mittels dieser App kann ein QR-Code generiert werden, welcher dir Zutritt zum Studio gewährt, wenn das Mitgliedschaftsarmband versehentlich zu Hause vergessen ging.
Diese App kann mit der im Clientportal hinterlegten Emailadresse aktiviert werden. Hierzu musst du erneut ein Passwort hinterlegen. Einfachheitshalber empfehlen wir dir, dasselbe Passwort wie im Clientportal zu verwenden.
 
NicasGYM Trainingsapp (Appstore / Playstore):
Nach der erfolgreichen Anmeldung im Clientportal erhält jedes Mitglied per Mail einen Aktivierungslink für die NicasGYM Trainingsapp, welche während eines aktiven Mitgliedschaftsvertrags kostenlos genutzt werden kann. Diese beinhaltet ebenfalls eine Ernährungsapp, welche direkt über die Applikation heruntergeladen werden kann. Auch hier empfehlen wir dir, dasselbe Passwort wie im Clientportal und der PerfectGYM Go App zu verwenden.
b.) Kündigung
Die Kündigung muss wie bis anhin schriftlich per Post oder E-Mail spätestens 2 Wochen vor Ablauf des aktiven Abonnements eingereicht werden.
 
c.) Informationsfluss
Die Informationskanäle sind neu nur noch E-Mail und/oder SMS. Du kannst die gewünschten Kanäle im Clientportal einstellen. Folgende Benachrichtigungen werden automatisch ausgelöst:
 
  • Willkommensschreiben + generelle Infos (E-Mail)
  • Aktivierungslink NicasGYM Trainingsapp (E-Mail)
  • Mahnwesen (E-Mail/SMS/Post)
 
d.) Mahnwesen
Das automatisierte Mahnwesen soll dich über den Stand deiner Zahlungen informieren, damit der Mitgliedschaftsbeitrag rechtzeitig beglichen oder die Kündigung fristgerecht eingereicht wird.
Neu muss das Abonnement vor dem Startdatum beglichen werden, da der Zahlungsstatus direkt mit der Zutrittssoftware gekoppelt ist. Ist der Betrag bis dahin nicht beglichen, wird der Zugang zum Studio gesperrt.
Vor Ablauf deines Abonnements erhältst du 3 Erinnerungen zur anstehenden Zahlung. Nach dem Abonnementstart entstehen für die maximal 3 Mahnungen zusätzliche Kosten.
Wir möchten darauf hinweisen, dass im Anschluss an die dritte Mahnung die überfällige Zahlung einem Inkassounternehmen zugestellt wird und dadurch hohe zusätzliche Bearbeitungskosten entstehen.
 
3. Neue Zugangsregelung
Nach der Wiederöffnung befindet sich im Eingangsbereich ein Speed Gate (Schleuse), welches den Zugang und Ausgang zum Gym regelt (ähnlich wie am Flughafen). Ohne Armband oder QR-Code kann das Gym zukünftig nicht mehr betreten werden. Falls du dein Armband vergessen hast, kann mittels der PerfectGYM Go App ein QR-Code generiert werden, welcher jeweils für 10 Sekunden gültig ist. Dieser muss sowohl am Haupteingang (Schiebetüre), am Check-In und am Check-Out generiert werden.
 
Wir hoffen dich bald wieder im Studio begrüssen zu dürfen und wünschen dir bis dahin eine gute Zeit!
 
Dein NicasGYM Team