Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss

1.1. Online-Vertragsabschluss
Beim Online-Vertragsabschluss über die Website von NicasGym stellt das Mitglied durch Anklicken der Schaltfläche „Abo kaufen“ ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages. 

1.3. Besonderheiten für Jugendliche
Personen vor Vollendung des 15. Lebensjahres können nicht Mitglied werden. Für Jugendliche vor Vollendung des 18. Lebensjahres kann ein Mitgliedsvertrag nur mit Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters geschlossen werden.

2. Mitgliedschaft

2.1. Übertragbarkeit der Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft ist persönlich und kann nicht übertragen werden.

2.2. Umfang der Studionutzung
Die gültige Mitgliedschaft berechtigt den Trainingsteilnehmer nach Massgabe der Vereinbarung die zur Verfügung stehenden Trainingsanlagen und Trainingsgeräte im NicasGym zu benutzen sowie das übrige Leistungsangebot in Anspruch zu nehmen.

2.3. Memberkarte
Das Mitglied erhält im Studio bei Vertragsabschluss beziehungsweise beim Online-Vertragsabschluss per Post eine Membercard, welche Zutritt zum NicasGym-Studio ermöglicht. Ohne Mitnahme der Membercard ist der Zutritt in das Studio nicht möglich.

2.4. Verlängerung der Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft verlängert sich  nach der Vertragslaufzeit jeweils um die bisherige Vertragslaufzeit, wenn der Vertrag nicht vom Mitglied oder vom NicasGym vor dem jeweiligen Vertragsende schriftlich gekündigt wird. Die Kündigung der Mitgliedschaft muss vor Antritt des neues Abonnements im Mitgliederportal hinterlegt werden. 

3. Pflichten des Mitglieds

3.1. Umgang mit der Membercard
Das Mitglied ist verpflichtet, für die sichere Verwahrung der Membercard zu sorgen. Einen Verlust dieser hat das Mitglied unverzüglich per Telefon zu melden. Nach Meldung werden die Funktionen der Membercard gesperrt. Ab diesem Zeitpunkt wird das Mitglied vom Risiko der missbräuchlichen Verwendung der Memberkard beispielsweise durch Dritte befreit.

3.2. Anmelde-Gebühr
Die Anmeldegebühr inkl. erhalt der Membercard beträgt für Verträge ab einem Monat 20 CHF.  Für die Neuausstellung der Membercard bei einem durch das Mitglied verschuldeten Verlust oder verschuldete Beschädigung wird ein Gebühr von 20 CHF fällig.

3.3. Angaben einer E-Mail-Adresse / Änderungen von Mitgliedsdaten

3.3.1. Um die Kommunikation mit dem Mitglied sicherzustellen, ist das Mitglied verpflichtet, bei Vertragsabschluss eine aktuelle E-Mailadresse und Telefonnummer anzugeben. Das Mitglied erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass rechtlich bedeutsame Erklärungen von NicasGym (z.B. Mahnungen, Erklärungen zu Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen) entweder schriftlich per Post an die von ihm zuletzt genannte Postanschrift, per SMS oder elektronisch per E-Mail an die von ihm zuletzt genannte E-Mail-Adresse zugestellt werden können.

3.3.2. Das Mitglied hat jede Änderung vertragsrelevanter Daten, insbesondere Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung etc., NicasGym unverzüglich mitzuteilen oder selbst im Client Portal anzupassen.

3.4. Verbot der Weitergabe der Mebercard / Identitätskontrolle
Das Mitglied ist verpflichtet, die Membercard ausschließlich persönlich zu verwenden und nicht Dritten zu überlassen. Um sicherzustellen, dass die Membercard nur vom Mitglied persönlich genutzt wird, stellt das Mitglied NicasGym ein Foto von sich zur Verfügung, welches im Clientportal hinterlegt werden muss.

3.5. Konsumverbote / verbotene Gegenstände
Es ist dem Mitglied untersagt, in einem Studio zu rauchen sowie alkoholische Getränke oder Suchtgifte zu konsumieren. Ferner ist es dem Mitglied untersagt, verschreibungspflichtige Arzneimittel, die nicht dem persönlichen und ärztlich verordneten Gebrauch des Mitglieds dienen, Suchtgifte und/oder sonstige Mittel, welche die körperliche Leistungsfähigkeit des Mitgliedes erhöhen sollen (z. B. Anabolika), sowie alkoholische Getränke in ein Studio mitzubringen. In gleicher Weise ist es dem Mitglied untersagt, die vorstehend genannten Mittel entgeltlich oder unentgeltlich Dritten in den Studios anzubieten, zu verschaffen, zu überlassen oder in sonstiger Weise zugänglich zu machen.

3.6. Hausordnung
Die seitens NicasGym aufgestellte Hausordnung ist zu befolgen. Diese enthält insbesondere Regelungen zur zulässigen Nutzung der Geräte oder des Studios und zur Wahrung der Rechte anderer Mitglieder

3.7. Weisungsberechtigung
Das anwesende Personal ist berechtigt, soweit dies zur Aufrechterhaltung eines geordneten Betriebes des Studios, der Ordnung und Sicherheit oder Einhaltung der Hausordnung nötig ist, Weisungen zu erteilen. Diesen Weisungen ist Folge zu leisten.

3.8. Zuwiderhandlungen & Missbrauch der Membercard

3.8.1. Im Falle von Zuwiderhandlungen gegen die Hausordnung und/oder bei Nichtbefolgung erteilter Weisungen ist NicasGym berechtigt, nach vorgängig erfolgter Mahnung, ein Hausverbot gegen die entsprechende Person auszusprechen, den Mitgliedschaftsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und den Mitgliedschaftsausweis einzuziehen bzw. für ungültig zu erklären; ein Rückforderungsanspruch des Trainingsteilnehmers ist ausgeschlossen.

3.8.2. Bei schwerwiegender Störung des Trainingsbetriebes durch den Trainingsteilnehmer ist die Ansetzung einer Mahnfrist nicht erforderlich.

3.8.3. Bei Missbrauch der Membercard bleibt die Strafanzeige ausdrücklich vorbehalten.

4. Beiträge

4.1. Fälligkeit der Beiträge
Der Mitgliedschaftsbeitrag ist per Vertragsabschluss bzw. Vertragsverlängerung zu bezahlen. Alle Preise verstehen sich in CHF inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Nach erfolgreichem Zahlungseingang erhält das Mitglied eine gültige Membercard, mit welcher sich das Mitglied Zutritt zu NicasGym verschaffen kann. Der Mitgliedschaftsbeitrag ist geschuldet, auch wenn die Leistung nicht erbracht werden kann -  zum Beispiel wegen höherer Gewalt oder einer ausserordentlichen Situation. 

4.2. Preisanpassungsrecht
Erhöht sich die gesetzliche Umsatzsteuer, ist NicasGym berechtigt, die Mitgliedschaftsbeiträge zu erhöhen. Dabei beschränkt sich die Erhöhung des Beitrags auf den erhöhten Umsatzsteuersatz. NicasGym wird das Preiserhöhungsrecht durch Erklärung in Textform ausüben.

4.3. Zahlungsverzug
Befindet sich das Mitglied in Zahlungsverzug, behält NicasGym sich das Recht vor, dem Mitglied Verzugskosten in Rechnung zu stellen, wenn diese Kosten vom Mitglied schuldhaft verursacht wurden. Hierunter fallen neben Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe auch die Kosten einer zweckentsprechenden Rechtsverfolgung, insbesondere Mahn- und Inkassospesen, Gerichtsgebühren und Rechtsanwaltskosten. Während des Zahlungsverzuges wird der Zugang zum Studio automatisch gesperrt. Der Vertrag wird während des Verzuges nicht stillgelegt. 

5. Vertragslaufzeit / Kündigung / Stillegung

5.1 Vertragslaufzeit
Die Mitgliedschaftsdauer richtet sich nach dem Vertrag.

5.2 Stillegung des Vertrags

5.2.1 Ein laufender Vertrag kann nicht stillgelegt werden. Unter speziellen Voraussetzungen wie z.B. länger andauernder Krankheit oder Unfall kann die Geschäftsleitung eine Ausnahme gewähren, wobei kein Anspruch darauf besteht. Der Mitgliedschaftsvertrag muss zusammen mit einem schriftlichen Gesuch und den notwendigen Bestätigungen wie Arztzeugnis eingereicht werden.

5.2.2 Für die Dauer der Stilllegung muss das Mitglied die Membercard im NicasGym hinterlegen und kann somit keine Leistungen von NicasGym in Anspruch nehmen. Im Falle einer Stilllegung verschiebt sich der Zeitpunkt der nächstmöglichen Vertragsbeendigung durch ordentliche Kündigung der Mitgliedschaft um die Dauer der Stilllegung auf einen entsprechend späteren Zeitpunkt.

5.2.3 Eine Stilllegung ist nur bei 6 und 12 Monate-Abonnementen möglich.

5.3 Vertragskündigung


Ein laufender Vertrag kann nicht gekündigt werden. Unter speziellen Voraussetzungen wie z.B. bei definitivem Domizilwechsel aus dem Trainingsrayon oder länger andauernder Krankheit kann die Geschäftsleitung eine Ausnahme gewähren, wobei kein Anspruch darauf besteht. Der Mitgliedschaftsvertrag muss zusammen mit einem schriftlichen Rückerstattungsgesuch und den notwendigen Bestätigungen wie Arztzeugnis, Arbeitgeberbestätigung, Nachweis der Einwohnerkontrolle etc. eingereicht werden. Eine Rückerstattung kann nur gewährt werden, wenn die Restzeit weniger als 50% der Vertragslaufzeit beträgt.

5.4 Ein regulärer Vertag kann vor Ablauf online im Client Portal gekündigt werden. 

5.4.1 Jede ausserordentliche Kündigung oder beabsichtigte Stilllegung durch das Mitglied ist in Textform unter Angabe der Mitgliedsnummer zu erklären bzw. anzuzeigen.

5.4.2 Jede Erklärung bzw. Anzeige ist per Brief an die NicasGym GmbH, Hellgasse 25, 6454 Altdorf, per Post oder per E-Mail an die offizielle E-Mail-Adresse (z.Zt. info@nicasgym.ch) zu versenden

5.5 Rückerstattungsbetrag
Der Rückerstattungsbetrag richtet sich nach der Restzeit (auf einen Monat abgerundet). Für den zusätzlichen Aufwand wird eine Gebühr von CHF 30.- erhoben, welche direkt vom Rückerstattungsbetrag abgezogen wird.

5.6 Nichtbenutzung der Einrichtung
Nichtbenutzung der Einrichtung der NicasGym GmbH berechtigt weder zur Reduktion noch Rückforderung des Mitgliedschaftsbeitrages.

6 Haftung von NicasGym

6.1 Die Benutzung der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte sowie weitere Leistungsangebote erfolgen auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr des Mitglieds. Seitens der NicasGym GmbH wird jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten des Mitglieds ausdrücklich abgelehnt, ebenso die Haftung für Hilfspersonen der NicasGym GmbH. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Mitglieds.

6.2 NicasGym haftet nicht für Parkschäden oder den Verlust von Effekten, Wertgegenständen, Geld, Kleidern etc. Ebenfalls ausgeschlossen ist jegliche Haftung für am Empfang hinterlegte Gegenstände. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Mitglieds.

6.3 Der Trainingsteilnehmer haftet für die von ihm verursachten Beschädigungen der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte sowie für den Verlust von Leihgegenständen und hat der NicasGym GmbH die entsprechenden Reparatur- und/oder Ersatzkosten vollumfänglich zu ersetzen

7 Schlussbestimmungen

7.1 Vertragssprache
Vertragssprache ist Deutsch.

7.2 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Mitgliedsvertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt.

7.3 Änderungen dieser AGB
Das Mitglied nimmt zur Kenntnis, dass Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Hausordnung vorbehalten bleiben. Gültigkeit haben jeweils die aktualisierte(n) AGB‘s und Hausordnung, welche auf der Website zu finden sind. Das Mitglied erklärt sich mit dem Vertragsabschluss ausdrücklich damit einverstanden und hält sich diesbezüglich selbst auf dem neuesten Stand. Aus einer Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der Hausordnung kann das Mitglied keine Rechte ableiten. Es gilt Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Sitz der der NicasGym GmbH in Altdorf.